Was ist ein Trauma?

Traumata ergeben sich aus Ereignissen, die für unser Nervensystem zu überwältigend sind und die es daher nicht einordnen kann. Sie durchbrechen unsere Schutz-Barrieren was Gefühle von Kontrollverlust, intensiver Angst und Hilflosigkeit auslöst.

 

Traumatisierende Erlebnisse haben vielerlei Gestalt z.B:

Verkehrsunfälle, Stürze, Operationen, zahnmedizinische Behandlungen, schwere Krankheiten und Verletzungen, schwere Geburten, der Verlust eines nahen Menschen gehören genauso dazu wie körperliche und psychische Gewalt, Krieg, sexueller Missbrauch, Naturkatastrophen.

 

Grundsätzlich stehen uns in solchen schicksalshaften Situationen drei angeborene Überlebensstrategien zur Verfügung: Flucht, Kampf oder Erstarrung. Gelingt uns die lösende Flucht oder der erfolgreiche Kampf, stellt sich im Organismus meist das natürliche Gleichgewicht wieder ein. Bleibt als einziger Ausweg die Erstarrung/Immobilität, werden die zuvor bereitgestellten Energien nicht entladen und bleiben im Nervensystem gefangen. Diese im Nervensystem gebundene Energie nennen wir Trauma.

 

 

 

 

 

 


 

 

 


Somatic Experiencing Practitioner

CranioSacrale Biodynamik

Kreative Tanz- und Ausdruckstherapeutin

 

 Praxis

Im Auenblick 3

61209 Echzell/Bingenheim

Tel. 06035 / 96 78 75

kontakt@doris-mika.de

www.doris-mika.de